Ausbildung Kredit – Verdienst in der Ausbildung und Alternative Finanzierungsmöglichkeiten

Allgemeines zum Thema “Ausbildung und Studium”:

Ein Studium ist die perfekte Möglichkeit, um sich für den späteren Arbeitsmarkt vorzubereiten. Jedoch kostet ein Studium viel Geld und das kann sich nicht jeder leisten. Es ist aber nicht nur das Studium das sehr viel kostet, sondern auch einige Ausbildungen. Oftmals verdienen die Auszubildenden nicht sehr viel Geld im Monat und brauchen eine zusätzliche Einnahmequelle. Hier finden Sie einige Tipps dazu.

Das Studium bzw. die Ausbildung finanzieren:

Sie bekommen, wenn Sie ein Studium anfangen das so genannte Bafög vom Staat. Das Bafög soll die Ihre Lebensunterhaltskosten decken. Sie müssen lediglich die Hälfte des bekommenen Geldes am Ende des Studiums bzw. der Ausbildung zurückbezahlen. Der restliche Betrag ist ein Kredit für den es, aber keine Zinsen gibt. Das heißt, dass Sie einen Kredit ohne Zinsen bekommen, wenn Sie ein Studium anfangen.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass Sie sich ein Kredit von einer Bank ausleihen, oder sich für Ihre Ausbildung bzw. Studium ein Nebenjob suchen. Hierbei müssen Sie aber, beachten dass ein Nebenjob sehr viel Zeit kostet und Zeit während eines Studiums sehr wichtig ist.

Ausbildung Kredit – Bafög, Bildungskredit, Ausbildungsdarlehen

Wer nach dem Schulabschluss eine Ausbildung beginnt, erhält dafür in der Regel eine Ausbildungsvergütung. Für Auszubildende, die ihre Ausbildung nicht in der Nähe ihres Wohnortes absolvieren können, entstehen finanzielle Belastungen, die nicht mit der Vergütung getragen werden können. Außerdem haben Studenten und Schüler einer Weiterbildung keine Einkünfte, wenn sie nicht einem Nebenjob nachgehen. Gehören Sie zu diesen Personengruppen, haben Sie die Möglichkeit, Bafög oder einen Kredit für die Ausbildung zu beantragen, um die Kosten für den Lebensunterhalt und Lernmittel zu decken.

Bafög wird gewährt, wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit oder ein Daueraufenthaltsrecht besitzen. Dazu muss die Eignung für die Ausbildung, das Studium oder die Weiterbildung nachgewiesen werden. Dies bescheinigen Sie durch Leistungsnachweise. Haben Sie eine Altergrenze überschritten, können Sie kein Bafög beantragen. Das Einkommen Ihrer Eltern wird berücksichtigt und der Förderungsbetrag errechnet. Reicht die Bafög Förderung für Ihren Lebensunterhalt nicht aus, kann ein Bildungskredit von der KfW in Anspruch genommen werden. Dieser muss nach vier Jahren in bestimmten Raten zurückgezahlt werden.

Erhalten Sie kein Bafög oder einen Bildungskredit, ist es möglich, einen Ausbildungskredit in Anspruch zu nehmen. Dieser Kredit wird von Banken mit niedrigen Zinsen gewährt und ist nicht von dem Einkommen der Eltern abhängig. Zurückzahlung erfolgt ebenfalls in Raten.

Ausbildung Kredit – Ausbildungskredit: Was ist das?

Mit einem Ausbildungskredit ist eine besondere Form einer Finazierung der Berufsausbildung in Form eines Kredit, den es zu besonderen Konditionen gibt. Damit wird eine Ausbildung oder aber auch ein Studium finanziert, wobei hier besonders günstige Zinskonditionen angeboten werden und extra lange Laufzeiten, die eine Rückzahlung nach Abschluß der eigentlichen Ausbildung möglich macht.

Somit wird für beide Seiten optimal gesichert, das eine solche Rückzahlung auch eingehalten werden kann und nicht durch enorme Zinsbelastungen eventuelle Schwierigkeiten auftreten können. Eine solche Form des Kredit ist dabei unabhängig vom bisherigem Einkommen des Kreditnehmers, ebenso wie spielen das Vermögen der Eltern dabei keine wesentliche Rolle.

Dabei eignen sich Ausbildungskredite besonders gut bei einer Ausbildung, die mit sehr hohen Kostenaufwand verbunden ist, so zum Beispiel bei kostspieligen Lernmaterialien oder aber auch bei Studiengebühren. Gerade ein Ausbildungskredit ist für viele junge Menschen oftmals die einzige Alternative um eine vernünftige Berufsausbildung und somit das angestrebte Ausbildungsziel überhaupt fananzieren zu können.

Einen solchen Kredit bieten heutzutage die meisten Banken an und dabei gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. Deshalb einen Vergleich bei verschiedenen Banken oder Kreditinstituten einholen, bevor ein Kredit zur Finanzierung einer Ausbildung abgeschlossen wird. Eine Rückzahlungsvereibarung sollte in jedem Falle so ausgehandelt werden, das dessen Beginn der jeweiligen Arbeitssituation angeglichen weren sollte.